Städtische Galerie Wolfsburg

Städtische Galerie Wolfsburg

20.05.2017 – 13.08.2017
Emil Nol­de und Japan

Aus­ge­hend von dem Aqua­rell „Japa­ni­sches Thea­ter“ — das sich in der Samm­lung der Städ­ti­schen Gale­rie Wolfs­burg befin­det – und im Dia­log mit aus­ge­wähl­ten Arbei­ten aus dem Bestand der Nol­de Stif­tung See­büll rich­tet sich der Fokus der Aus­stel­lung auf Wer­ke, die wäh­rend Nol­des drei­wö­chi­ger Japan­rei­se 1913 ent­stan­den sind. Damit kann der gro­ße Ein­zel­gän­ger unter den Expres­sio­nis­ten und Publi­kums­lieb­ling Nol­de von einer ganz ande­ren Sei­te ent­deckt wer­den.

Schloss­stra­ße 8
38448 Wolfs­burg
Diens­tag 13:00 – 20:00 Uhr
Mitt­wo­ch – Frei­tag 10:00 – 17:00 Uhr
Sams­tag 13:00 – 18:00 Uhr
Sonn­tag 11:00 – 18:00 Uhr
+49 5361 – 2810 – 12/ – 17/ – 21
staedtische-galerie-wolfsburg.de